Togakure ryu

In dieser Ninjutsuschule liegt der Schwerpunkt auf Fluchttechniken und auf der Verwendung der Sanpo Hiden (3 Geheimnisse): Shuriken (Wurfklingen), Shuko (Krallen) und Shindake (Atemrohr).

Gyokko ryu

Die Gyokko ryu vermittelt grundlegende Prinzipien, weshalb sie auch die erste Schule darstellt, mit der Anfänger in Kontakt kommen. Sie ist für den Einsatz von Daumenstichen (Shitojutsu) bekannt.

Kukishinden ryu

Diese Schule kam auf den Schlachtfeldern Japans zum Einsatz. Rüstungskampf (Yoroi kumiuchi) und Buki waza (Waffentechniken), wie Schwert und Stab, werden in ihr gelehrt.

Shindenfudo ryu

Diese Schule wird als "zivile" Variante der Kukishinden ryu bezeichnet und lehrt Natürlichkeit in der Technik und im Leben. Inhaltlich wird die Schule in 2 Bereiche gegliedert: Dakentaijutsu und Jutaijutsu.

Gyokushin ryu

Über diese Ninjaschule ist nur wenig bekannt gegeben worden. Sie benutzt jedoch eine besondere Art des Werfens (Sutemi Waza). Ihre Hauptaufgabe lag früher im Bereich der Informationsgewinnung.

Koto ryu

Die Koto ryu verwendet heftige Angriffe (Koppojutsu), kleine Bewegungen und kurze Distanzen. Ebenso findet man hier die Anwendung von Yoko aruki (Kreuzschritten).

Gikan ryu

Bis jetzt wurde von Großmeister Hatsumi nur wenig dieser Schule preisgegeben. Bekannt ist, dass auch hier Koppojutsu (spezielle Art an Tritten und Schlägen) in den Techniken angewendet wird.

Takagi Yoshin ryu

Hier werden viele Techniken im Sitzen (Suwari) und Mutodori (unbewaffnet gegen bewaffneten Angreifer) gelehrt, wie auch das waffenlose Verteidigen mit dem Schwerterpaar (Daisho) im Gürtel.

Kumogakure ryu

In der dritten Ninjaschule kamen Dämonenmasken (Onibi) und Sichelspeer (Kamayari) zur Anwendung. Ein Hauptaugenmerk liegt auf der Ausbildung von Fähigkeiten, wie z. B. Überlebenstechniken.

Service für Mitglieder

Kostenlose Anfängerunterlagen
Alle wichtigen Details zum Start in unserem Dojo, sowie bebilderte Anleitungen und eine Übersicht über das Prüfungsprogramm.
Spezielle Trainingseinheiten
Zusätzliche Trainingseinheiten für Themen, die den regulären Unterricht ergänzen und vertiefen (z. B.: Suiren = Wassertraining)

Interesse an einem Probetraining?

Kommen Sie vorbei:
Wakagi Dojo Biel
Treffpunkt: Seilerweg 64 (Sportplatzeingang)
2503 Biel, Schweiz
Dojoschrein Trainingszeiten:
Montag und Donnerstag, jeweils:
- Bujinkan ninpo taijutsu: 20 - 21.30 Uhr
- Meifu shinkage ryu: 21.30 - 22 Uhr